Tornesch - Uetersen - Stadtportal - Aktuelles

"Gemeinschaft zur Erhaltung von Kulturgut in Tornesch von 1985"

Erntedankfest auf dem Mölln Hof

Am Sonntag den 2. Oktober 2016 in der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr öffnet die Gemeinschaft zur Erhaltung von Kulturgut in Tornesch e.V. den Mölln Hof in Tornesch-Esingen Bockhorn 43 zum Traditionellen Erntedankfest mit Gottesdienst um 10:30 Uhr für Besucher seine Türen.

Aus dem Erntedankfest - Programm

Dreschen und Korn mählen, Schatzsuche im Stroh, Feldbearbeitung, Traktoren Ausstellung, Altes Handwerk, Schmiedefeuer, Schuhmacher, Fliegender Teppich, historische Filme und noch vieles mehr.

Für das leibliche Wohl ist an diesem Tag gesorgt - und der Eintritt zum Erntedankfest auf dem Mölln Hof ist frei.

Uetersen freut sich auf süße Holsteiner Apfeltage!

Holsteiner Apfelmarkt mit Lampionfest

Ein Herbstmarkt der Uetersen-Ost mit der City verbindet. Schlemmen, Schoppen, Hökern und Handeln im Zeichen der knackigen Frucht aus der Marsch so heißt es am Sonntag in der Rosenstadt. Für die Kleinen gibt es ein Kinderfest. Gleichzeitig mit dem Apfelmarkt öffnen sonntags die Geschäfte in der gesamten Innenstadt in der Zeit von 12:00 bis 17:00 Uhr. Die Kaufleute in Uetersen & Ost organisieren gleichzeitig einen Herbstflohmarkt mit einer Automeile und dem traditionellen Laternenumzug durch das Rosarium, der am Abend um 18:30 Uhr startet. Treffpunkt ... Ist im Grossen Sand ... um 19:00 Uhr am Kaufhaus Woolworth im Großen Sand. Um 9:00 Uhr geht es los mit einer bunten Erlebnismeile auf dem Großen Sand vom Ostbahnhof bis zur Fußgängerzone mit zahlreichen Flohmarktständen - einer Automeile - Karussells - Imbissständen und vielen Aktionen in den Geschäften.

Verkaufsoffener Sonntag zum Apfelmarkt

Uetersen macht auf zu den Apfeltagen

Uetersen freut sich auf süße Holsteiner Apfeltage. Von Uetersen - Ost bis zur Fußgängerzone öffnen die Geschäfte in der Zeit von 12:00 bis 17:00 Uhr und locken am Festsonntag mit vielen Aktionen und Sonderangeboten.

Auch die Geschäfte am Gerberplatz öffnen am Sonntag, und locken zum Apfelmarkt mit Aktionen und Sonderangeboten.

Aldi - EDEKA - Takko - BüroBest - Dallmeyers - Backhus - Rosenkilde

Treffpunkt zum Laternenumzug um 19:00 Uhr

Wettbewerb für die schönsten Laternen

Der Uetersener Kaufmann H. Kubik von der Markthalle Antik veranstaltet seit einigen Jahren einen Wettbewerb für die schönsten Laternen. Von einer unabhängigen Jury werden ausschließlich selbst gebastelte Lampions von den großen und kleinen Lampionbauern zur Bewertung herangezogen. In den vergangenen Jahren gab es einen 1,80 Meter großen Leuchtturm und einen Riesenfisch. Der Kaufmann ruft alle Teilnehmer auf sich Gedanken zu machen, damit wieder fantasievolle Leuchtkörper zur Parade kommen. Treffpunkt zum Laternenumzug um 19:00 Uhr am Kaufhaus Woolworth im Großen Sand, wo auch um 18:45 Uhr, die Bewertung und Preisverleihung der größten Laternestattfindet. Sollte es regnen, verlegen die Organisatoren den Laternenumzug kurzerhand in die Parkpalette. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenlos.

Laterne, Laterne, Sonne Mond und Sterne ............

Traditioneller Laternenumzug

Treffpunkt ist am Kaufhaus Woolworth um 19:00 Uhr - wo auch von einer unabhängigen Jury ausschließlich selbst gebastelte Lampions von den Lampionbauern zur Bewertung herangezogen werden. Ein traditioneller Laternenumzug mit dem Musikzug Rosenstadt Uetersen, begleitet von den Fackelträgern der Feuerwehr Uetersen - Jugendabteilung, der um ca. 20:30 Uhr ausklingt. Sollte es regnen, verlegen die Organisatoren den Laternenumzug kurzerhand in die Parkpalette. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenlos.

25 Jahre Städtepartnerschaft Uetersen-Wittstock

Städtepartnerschaft Uetersen-Wittstock

Am 3. Oktober -genau vor 25 Jahren- unterzeichnete man die Urkunde, der Städtepartnerschaft zwischen den Städten Wittstock und Uetersen.

Am 3. Oktober 1990 wurde das Ereignis in Wittstock gefeiert. 2012 feiert die Bischofsstadt erneut im Zentrum die Partnerschaft und freut sich über viele Besucher aus ihrer Partnerstadt Uetersen.

Machen Sie ihr Fahrzeug „Winter - fit “.

von Sommer - auf - Winter wechseln

Seit drei Jahren gibt es die schwammige Winterreifenverordnung. Danach muss man sein Fahrzeug bei winterlichen Verhältnissen mit geeigneten Reifen ausrüsten. „Das ist aber nicht gleichzusetzen mit einer Winterreifenpflicht“. Denn kein Gesetz definiere, was einen Winterreifen überhaupt ausmacht. Ziemlich sicher ist allerdings, dass ein Verstoß gegen die Winterreifenverordnung teuer wird. Hat man keine geeigneten Reifen aufgezogen und wird erwischt, zahlt man 20 Euro Bußgeld, bei einer Behinderung des Verkehrs 80 Euro Bußgeld.

Auf dem Gelände des Hagebaumarktes Wörmcke

Flohmarkt beim Hagebaumarkt

Am Sonntag um 08:00 Uhr auf dem Gelände des Hagebaumarktes Wörmcke an der Wittstocker Strasse zwischen Tornesch und Uetersen findet ein Flohmarkt für jedermann statt - Weitere Informationen zu dieser Veranstaltungen erhalten Sie direkt bei hmf24.eu

Auf dem Parkplatz finden hin und wieder Flohmärkte statt.

Beginn der Herbstferien in Schleswig - Holstein

Ferienbeginn - Herbstferien

Schüler können den Beginn der Herbstferien kaum noch erwarten, die Vorfreude auf die freie Schulzeit ist groß. Inzwischen gibt es auch eine Reihe von Ferienprogrammen in den Städten oder ein Zentrum für die Jugend, wo Kinder und Schüler in der Ferienzeit bei vielen der angebotenen Aktivitäten mitwirken können.

bei allen Sparkassen und Geldinstituten

Weltspartag

Gespartes an diesem Weltspartag Einzahlen. Gefüllte Spardosen werden an diesem Tag auch besonders gern zur Leerung zu den Kreditinstituten gebracht, um auf dem Sparkonto deponiert zu werden, da es an diesem Tag meistens ein kleines Geschenk in Form von Kuscheltieren, Spielen oder Büchern für die sparenden gibt.

Heiraten in der Hochzeitsstadt Uetersen

Die Stadt Uetersen - früher auch Ütersen liegt im Kreis Pinneberg in Schleswig-Holstein. .

Heiraten in Uetersen


Und ist als Rosen und Hochzeitsstadt an der Pinnau bekannt und gehört mit zur Metropolregion Hamburg.

Uetersen ist eine Kleinstadt mit etwa 17.800 Einwohnern, die sich kulturell nach Hamburg orientiert, aber deren kulturelles Engagement im Kreis Pinneberg als außergewöhnlich gilt.

So finden Sie die Rosen und Hochzeitsstadt
Aus Hamburg kommend können Sie die A23 in Richtung Itzehoe/Husum fahren.
Aus dem Norden fahren Sie: die A23 Richtung Hamburg oder: die A7 Richtung Hamburg
Wenn Sie auf der A7 sind fahren Sie am Dreieck HH-Nordwest auf die A23 Richtung Itzehoe / Husum.
Auf der A23 fahren Sie die Ausfahrt Tornesch / Uetersen ab.
Richtung Uetersen, ca. 1,5 km nach dem Ortsschild Uetersen an der Schwimmhalle links
Richtung - Rathaus / Rosarium in die "Wassermühlenstraße"

Ein Herzstück in der Mitte der Rosenstadt ist die Hochzeitsinsel im Rosenpark Rosarium.
Die 400 Quadratmeter große Hochzeitsinsel liegt zwischen den beiden weißen Brücken.
Die Uferbefestigung wurde komplett erneuert, Rosenbeete und Rasenfläche wurden angelegt.
Die Wege erneuert, und die Freifläche neu gestaltet.
Die weißen Metallbögen und ein Pavillon dienen den angepflanzten Kletterrosen als Rankhilfen.
Es wurden 19 Rosensorten auf der Hochzeitsinsel angepflanzt.

Die Hochzeitsinsel zeigt ihr Flair zu der Rosenblütezeit.

zur Hochzeitsstadt zur Hochzeitsinsel www.rosarium-uetersen.de

1 2 3